Aerial Silk & Hoop

Aerial (engl. „in der Luft“) bedeutet im sportlichen Sinn das Turnen und Tanzen auf vielen verschiedenen herabhängenden Geräten.

Am bekanntesten ist wohl das Trapez. Das Haupt Aerial-Gerät sind lange Tücher, die Aerial Silks. Da in der Luft keine Grenzen gesetzt sind, werden auch Aerial Cube, Aerial Hoop, Aerial Net, Aerial Rope und vieles mehr angeboten. In den Kursen tastet man sich langsam heran, den Körper in der Luft zu beherrschen und die Techniken für ausgeklügelte Performances zu erlernen. Auch wenn es vielleicht anfangs noch schwer vorstellbar ist, baut man durch das Training in den Kursen die notwendige Kraft und Flexibilität für diese atemberaubende Akrobatik auf. Du musst weder in eine Zirkusfamilie geboren sein, um diesen Sport zu erlernen.

Aerial ist eine Form der Bewegungskunst, die die Zuschauer auf der ganzen Welt fasziniert und für uns alle eine nie enden wollende Faszination ausübt. Es bietet eine harmonische Kombination aus akrobatischen und tänzerischen Elementen.

Aussteller für Aerial Silk & Hoop

Aerial Silk

Ausbildung, Kurse | Verein

Aerial Silk Vienna hat es sich zur Aufgabe gemacht Aerial Silk und andere Luftsportarten sicher und effizient zu unterrichten. In zwei Studios im 1. und 20. Bezirk in Wien findet Unterricht für Erwachsene und Kinder vom Anfänger bis zum Profi statt.

Aerial Silk Vienna will allen Teilnehmern dazu verhelfen, ihre Aerial Silk-Ziele umzusetzen. Obwohl Aerial Silk als Extremsport nach dem Motto „Der große Sport fängt da an, wo er aufhört, gesund zu sein“, Gefahren birgt, ist uns Sicherheit sehr wichtig. Stets behalten wir im Auge, dass diese Art der Artistik als gesundheitsfördernder Sport gelebt und umgesetzt werden soll.

Einer unserer Vorsätze ist, dass nicht nur Artisten und Fitnessjunkies diesen Sport umsetzen können. Eine Basisfitness reicht aus, um mit unserer gelehrten Technik, Strategie und dem Krafttraining – durch die Umsetzung kleiner Teilziele – große Ziele zu erreichen.

Beim BodyweightDAY 2019 habt ihr die Möglichkeit in diesen vielseitigen Sport hineinzuschnuppern.